Fulbert Steffensky – Denn es ist Zeit

Diese Worte des Theologen Fulbert Steffensky sind für mich ein wichtiger Wegweiser für den Wandel.

Wie ist es bei Dir, was lösen diese Worte bei Dir aus?

Denn es ist Zeit, 
in unserer Gesellschaft, das zu retten, 
was sich nicht funktional 
rechtfertigen lässt.

Es ist Zeit, 
für die Dinge einzutreten, 
die keine Zwecke haben:
für das Spiel, für die Musik, 
für die Gedichte, für das Gebet,
für das Singen, für die Stille, 
für alle poetischen Fähigkeiten des Menschen.
Sie haben keine Lobby 
und sie bringen keine Profite.
Aber sie stärken unsere Seelen.

Fulbert Steffensky

2 Gedanken zu „Fulbert Steffensky – Denn es ist Zeit

  1. emily-d@posteo.de

    Danke lieber Martin, für die Erinnerung an diese Zeilen, ich habe sie seit Jahren an unserer Pinnwand hängen, lese sie nur zu selten.

    Herzliche Grüße, Emily.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  2. Björn Spiering

    „Wie ist es bei Dir, was lösen diese Worte bei Dir aus?“

    fragtest du im Newsletter.

    Bei mir Gänsehaut und Stimmigkeit. Vielen Dank für’s Teilen!

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s