Filmtipp: Die Lotterie des Lebens

Heute möchte ich Euch den Dokumentarfilm „Die Lotterie des Lebens“ empfehlen. Der Film hat mich zum Nachdenken angeregt: Wieso akzeptieren wir immer noch die Ungleichheit in der Welt? Wieso wissen wir so viel über die Unzulänglichkeiten im Bildungssystem – und tun nichts dagegen? Wieso gehen so viele Menschen immer noch einer Arbeit nach, deren Ziele sie eigentlich moralisch ablehnen? Wieso gehorchen wir immer noch blind den Konzepten des Kapitalismus, wohl wissend, dass wir dadurch die Natur und unsere Lebensgrundlage zerstören? Wieso lassen wir zu, dass Menschen sich auf Kosten der Natur und anderer Menschen bereichern?

Als Erklärungsversuch zeigt der Film, wie frei wir wirklich sind in unseren alltäglichen Handlungen: Nämlich dass wir unsere Freiheit tatsächlich innerhalb eines engen Korridors ausleben – begrenzt durch nie hinterfragte Werte und Glaubenssätze. Diese wurden uns übertragen von unseren Eltern/Erziehern, durch das Bildungssystemen und allgemein durch Gesellschaft und Kultur.

Als Konsequenz spielen wir unsere Rolle ohne groß über das „Warum?“ nachzudenken. Wir sind so beschäftigt mit dem Überleben innerhalb dieser Wertesysteme, dass wir nicht den Ausbruch schaffen. Wir akzeptieren, was „nun mal so ist“ – und zementieren damit den Status Quo.

Hier bleibt der Dokumentarfilm nicht stehen, sondern liefert auch einen Lösungsweg, den jeder einzelne für sich erschließen kann. Stark verkürzt:

  1. Ständiges Hinterfragen der eigenen Weltvorstellungen und Glaubenssysteme: „Warum?“ Um dadurch auszubrechen aus der eigenen Beschränktheit, jenseits von Nation und Ideologie.
  2. Herausforderungen durch die heutige Gesellschaft nicht auf einer individuellen Ebene lösen – sondern sich mit anderen verbinden, aufstehen und am System arbeiten.

Solche Filme gehen mir unter die Haut, zeigen sie doch, wie viel Macht zur Veränderung der Einzelne hat. Ich finde es sehr wichtig, Menschen zum Nachdenken anzuregen. Wobei ich befürchte, dass die große Masse doch lieber Serien schaut…

Wer den Firm ansehen möchte, schaut mal bei www.creatingfreedom.info, iTunes, Amazon oder YouTube.

Advertisements

2 Gedanken zu „Filmtipp: Die Lotterie des Lebens

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s