Die größte Klimamobilisierung aller Zeiten!

Die UN-Weltklimakonferenz findet dieses Jahr vom  30. November bis 1. Dezember in Paris statt. Dort treffen sich Politiker, Lobbyisten und Experten und beratschlagen über das Weltklima. Ein geeigneter Zeitpunkt für uns Bürger um weltweit für unser Klima auf die Straßen zu gehen. 

Denn wir alle wissen, dass es mit unserem Weltklima nicht gerade gut bestellt ist. Die Klimaerwärmung bringt immer verrückteres Wetter. Die Auswirkungen sind nicht mehr bequem weit weg. Es sind nicht mehr nur die überfluteten Südsee-Inseln oder die Hurrikane in Amerika. Es sind nicht nur die Hungersnöte durch Dürre in Afrika, die hunderttausende von Menschen zur Flucht nach Europa treiben.

Die starken Ernteausfälle wegen des zu trockene Sommers in 2015 verteuern unsere Getreideprodukte. Deutsche Landwirte denken wegen des knappen Tierfutter über Notschlachtungen nach. Haselnüsse sind weltweit knapp weil ein großer Teil der Ernte durch Wetterkapriolen ausgefallen ist…. Wir müssen endlich aufwachen und nachhaltig mit dem Weltklima umgehen!

Es ist zu bequem die Verantwortung auf unsere Politiker abzuschieben und zu warten, dass es Politik und Wirtschaft schon richten. Sondern die Veränderung beginnt bei jedem von uns. Jeder einzelne von uns kann seine Wohnung mit erneuerbaren Energien versorgen! Jeder einzelnen von uns kann überlegen, was sein persönlicher Beitrag zum Energiesparen ist – und dann auch sein eigenes Verhalten ändern. Auch der Fleischkonsum trägt maßgeblich zur Klimaveränderung bei!

Die Veränderung beginnt bei jedem von uns! Wir brauchen für Veränderung aber auch die Politik. Leider werden Politiker durch Lobbyisten bedrängt und so beeinflusst, dass bei vielen Entscheidungen der Kommerz vor dem Klima geht.

Deshalb: Lasst unsere Stimmen auf die Straßen bringen, am 28. und 29. November beim Global Climate March, an dem Global viele tausende Menschen ihre Forderungen zum Klimaschutz und zur Klimagerechtigkeit deutlich machen werden.

Die ganze Welt steht auf, um unser Klima zu retten – melde dich heute für die Aktion an, damit wir gemeinsam für unsere Zukunft eintreten und den Lauf der Geschichte gestalten.

Folgendes sind die zentralen Forderungen an die Politik:

  • das Ende der Nutzung und Subventionierung fossiler Energien
  • eine vollständige Umstellung auf Erneuerbare Energien
  • den Stopp des Waldverlustes und die Förderung von Aufforstung
  • die Abkehr von Geo- und Klima-Engineering
  • den sofortigen Ausstieg aus der Atomenergie
  • die Abschaffung des derzeitigen Emissionshandels-Systems

Auch wenn die in Paris geplante größte Demonstration aufgrund der Terroranschläge abgesagt wurde – weltweit finden in vielen Städten Demonstrationen statt, orchestriert auch durch Avaaz.

Was tun?

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Die größte Klimamobilisierung aller Zeiten!

  1. Pingback: Die größte Klimamobilisierung aller Zeiten! | Fukushimabreak

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s